Laminat – mehr als nur ein Holzimitat

Laminatboden zählt in Deutschland zu den beliebtesten Bodenbelägen überhaupt. Kein Wunder verleiht es Wohnräumen doch Wärme, Großzügigkeit und eine gewisse Eleganz – ähnlich wie sein großer Bruder, der Parkettboden. Doch Laminat hat viele Eigenschaften, die diesen Bodenbelag so beliebt machen. Laminat ist unglaublich pflegeleicht, funktionell und widerstandsfähig. Außerdem ist es in vielen Dekoren und Ausfertigungen zu haben, so dass wirklich für jeden Geschmack das Passende dabei ist.

Ist es Holz? Nein, Laminat!

Wer sich heutzutage für einen Laminatboden in seinen Wohn- und Arbeitsräumen entscheidet, wählt viel mehr als nur einen billigen Holzersatz. Zwar besteht Laminat auch heute noch größtenteils aus der Trägerschicht von MDF-Platten sowie einer Dekorschicht, die mit Harz versiegelt wird. Allerdings hat sich Qualität von Laminat in den vergangenen Jahren unglaublich verbessert. Vor allem die Dekore sind hochwertiger geworden und sehen längst nicht mehr einfach nur aufgeklebt aus. Vielmehr vermittelt Laminat in vielen Bereichen den Eindruck, ein echter Holzboden zu sein – und ist somit auch ein kleiner Täuscher.

Riesige Auswahl an Dekor

Ob Buche gedämpft, Ahorn, Walnuss Natur, Lärche Antik oder Eiche Weiß – die Auswahl an Laminatböden ist so vielseitig wie bei kaum einem anderen Bodenbelag. Es ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Ein Hauch von Parkett-Feeling bekommt man zudem, wenn man sich für einen Laminatboden in Holzoptik mit echter V-Fuge entscheidet. Außerdem gibt es immer wieder besondere Farbtrends, die sich im Laminatboden widerspiegeln: mal in Schwarz-Weiß, mal in dunklem Braun oder gar in Fliesenoptik – alles scheint erlaubt.

Laminat Trend: Landhausdiele

Laminatfußboden, der wie eine Landhausdiele aussieht liegt immer mehr im Trend. Wie echte Landhausdielen besteht das Laminat in diesem Fall aus großen, langen Paneelen, die Holzbrettern ähneln, und eine relativ dunkelgefärbte Oberfläche haben, die zudem besonders ausdrucksstark profiliert ist. Entscheiden Sie sich für ein Laminat in Landhausdielenboden-Optik können Sie sich sicher sein, dass dieses Laminat äußerst natürlich und authentisch wirkt und nicht sofort als Laminat zu erkennen ist.

Dickes oder dünnes Laminat

Laminat wird in Paneelen unterschiedlicher Dicke und Länge – zwischen sechs und zwölf Millimeter – verlegt. Dabei gilt vor allem eine Regel: Je dicker die Paneele, desto robuster ist der spätere Laminatboden gegenüber Widerständen. Vor allem dünnere Laminatböden sind weniger widerstandsfähig und können so auch schneller kaputt gehen. Entscheiden Sie sich für einen dicken Laminatboden, entscheiden Sie sich gleichzeitig für eine lange Haltbarkeit und ein optimales Aussehen.

Es hat „Klick“ gemacht

Früher wurde Laminatboden noch verklebt, sprich: Die einzelnen Paneele wurden miteinander verklebt, um ein gutes Ergebnis zu bekommen. Diese Technik gehört mittlerweile meist der Vergangenheit an. Wer heute Laminat verlegt, entscheidet sich meist für das Klick-System. Eine Technik bei der die einzelnen Elemente ineinander geschoben und so miteinander verbunden werden. Ein Klick-Geräusch zeigt an, dass die Elemente des Laminats an der richtigen Stelle sitzen. Sehr praktisch: Durch diese Technik können Sie ihren Laminatboden auch ganz einfach alleine zu Hause verlegen. Die dazu passenden Sockelleisten gibt es in unserem Angebot für Bodenbeläge-Zubehör

Laminat

Moderne Laminatböden für jeden Wohnbereich

Funktionalität, trendiges Design und unterschiedliche Ausführungen machen Laminat zu einer guten Entscheidung.

Neu für Sie - unsere Laminatböden im Überblick

Überzeugen Sie sich selbst von der großen Laminatauswahl, die wir Ihnen anbieten. Neben verschiedenen Laminatböden für jeden Wohnbereich können Sie in unserer Produktauswahl auch viele weitere Bodenbeläge oder Zubehör finden.

Alle gezeigten Produkte haben wir jederzeit in allen Filialen für Sie vorrätig.

zu unseren Laminatböden

Strapazierfähiger Bodenbelag in unterschiedlichen Qualitäten und Ausführungen

Info
Vorteile eines Laminatbodens

Wissenswertes über Laminat

Laminat besteht aus einer Trägerschicht und einer bedruckten Dekorschicht, die unter hoher Temperatur und Druck zusammengepresst und anschließend versiegelt wird. Laminat ist sehr strapazierfähig, abrieb- und schlagresistent sowie hitze- und lichtbeständig. Die Paneele gibt es in unterschiedlichen Stärken. Hier gilt: je stärker, desto robuster. Technische Innovationen machen mittlerweile auch strukturierte Oberflächen in Holz-, Stein- oder Betonoptik möglich. Laminat ist besonders gut für den kleinen Geldbeutel und für beanspruchte Böden geeignet und hat sich deshalb längst als preisgünstige Alternative zum Echtholzboden durchgesetzt.

laminat verlegen
Die Vorteile eines Laminatboden

Vorteile von Laminat

  • Stoß- und rutschfest
  • Einfaches Klicksystem
  • Strapazierfähig
  • Lichtecht
  • Pflegeleicht
  • Hohe Abriebsfestigkeit
  • Schwer entflammbar
  • Geeignet für Fußbodenheizung
  • Günstig

XL Laminatboden "Inspiration"

Sie suchen einen robusten und besonders strapazierfähigen Bodenbelag? Der extralange Laminatboden im Schlossdielencharakter von einem der weltweit führenden Hersteller von Laminatfußböden überzeugt mit seinen gebürsteten Holz- oder Altholz-Dekoren, die durch zeitloses Design und hohe Verarbeitungsqualität besticht. Die 8 mm starken Laminatdielen können einer hohen Beanspruchung ausgesetzt werden und sind sehr pflegeleicht. Die 4-seitige Fase und die natürlich anmutende Oberflächenstruktur schafft eine für Dielenboden typische Optik. Mit dem patentierten Klick-System lässt sich der Boden schnell und einfach verlegen. Der Laminatboden ist eine echte Alternative zu Echtholzböden! Testen Sie die tolle Qualität in einer unserer Filialen in Ihrer Nähe!

Haben Sie Fragen?
Unsere Marken
Bodenbeläge - Amorim
Bodenbeläge - Hamat
Bodenbeläge - Cro