Matratzen in Hamburg

Matratzen Hamburg Testliegen

Matratzen in Hamburg bei Knutzen Wohnen

Ein Drittel seines Lebens verbringt der durchschnittliche Mensch mit Schlafen. Damit Sie sich in der Nacht vom stressigen Alltag auch wirklich erholen können, sollten Sie natürlich auch über das richtige Bettsystem verfügen. Einen wichtigen Bestandteil solch eines Bettsystems stellt die Matratze dar. Nur mit der richtigen Matratze kommen Sie in die für den Menschen wichtige regenerierende Tiefschlafphase. Eine große Auswahl an Matratzen in Hamburg finden Sie in den Knutzen Wohnen Einrichtungshäusern in Hamburg-Wandsbek und Hamburg-Harburg.

Produkt-Highlights in Ihrer Knutzen Wohnen Filiale

Matratzen in Hamburg: Einfach mal liegen bleiben

Doch das richtige Modell will erst einmal gefunden werden. Die Auswahl an Matratzen in Hamburg reicht von Federn- über Kaltschaum- bis hin zu Latexmatratzen. Denn: Matratze ist nicht gleich Matratze! Unterschiedliche Typen benötigen unterschiedliche Arten von Matratzen. Die Anforderungen gehen dabei weit auseinander. Der eine schwitzt in der Nacht sehr viel, ein anderer mag es wohlig warm, weil er nachts schnell friert. So muss bei einer Matratze aus Hamburg auf Ihre ganz individuellen Bedürfnisse eingegangen werden. Folgende Faktoren sollten Sie bei der Wahl Ihrer Matratze aus Hamburg beachten:

  • Matratzenart
  • Härtegrad
  • Schlafposition

Für den erholsamen Schlaf sorgen Matratzen aus Hamburg

Für Menschen, die in der Nacht hoher Transpiration ausgesetzt sind, ist eine Federkernmatratze geeignet. Matratzen aus Federkern bestehen aus vielen miteinander verbundenen Metallfedern. Dabei gibt es verschiedene Arten von Federkernmatratzen. Bei der Bonellfederkernmatratze ist Luft zwischen den Federn vorhanden, während bei der Taschenfederkernmatratze die Metallfedern von Stoff umschlossen werden. So können beide Federkernmatratzenarten Wärme, aber vor allem Feuchtigkeit gut ableiten und sorgen durch ihre Durchlüftung für einen besonders erholsamen Schlaf. Die Taschenfedernkernmatratze stützt dabei durch ihre Punktelastizität die wichtigen Körperteile wie Kopf und Rücken.

Neben Federkernmatratzen sind Kaltschaummatratzen besonders im Trend. Durch das Material Schaumstoff besitzen sie eine hohe Punktelastizität. Sie passen sich der Körperform und den entscheidenden stützenden Zonen wie Kopf, Hals und Rücken genau an. Außerdem speichern sie die Wärme mehr als Federkernmatratzen. Wer es also gern warm hat und härter liegen mag, sollte sich für diese Art von Matratze entscheiden. Latexmatratzen bieten eine sehr genaue Anpassung an den Körper, da sie eine besonders hohe Punktelastizität aufweisen. So geben sie wirklich nur an den Stellen nach, wo eine Belastung auftritt und sind somit qualitativ sehr hochwertig. Etwas neuer auf dem deutschen Markt ist das Boxspringbett, das gleich zwei Matratzentypen vereint. Bei den meisten Boxspringbetten liegt über der Federkernmatratze noch eine Kaltschaummatratze. Der erhöhte Ein- und Ausstieg ist besonders für ältere Menschen geeignet. Eine tiefgründige Fachberatung und hilfreiche Tipps erhalten Sie natürlich auch von unseren Mitarbeitern für Matratzen in Hamburg. Wir freuen uns darauf, Ihnen zu besserem Schlaf zu verhelfen.

Matratzen für Hamburg: Sind Sie eher der weiche oder der harte Typ?

Neben der richtigen Matratzenart spielt der Härtegrad eine wichtige Rolle bei Ihrer Matratze. Die Härtegrade werden allerdings von den Herstellern selbst festgelegt. Dies erschwert eine Verallgemeinerung von Härtegraden erheblich. Tendenziell kann gesagt werden: Je mehr Körpergewicht, desto härter sollte die Matratze ausfallen. Unseren Kunden empfehlen wir daher: Kommen Sie in eines unserer Einrichtungshäuser und lassen Sie sich von unserem Fachpersonal für Matratzen in Hamburg beraten. Außerdem: Probeliegen nicht vergessen! Nur so finden Sie die passende Matratze in Hamburg.

Unsere Marken
schoener wohnen
rasch
teba