Kork holt die Natur ins Haus

Korkboden ist weich, pflegeleicht und hat eine antistatische Wirkung. Kork dämpft den Schrittschall, isoliert nach unten und wird in verschiedenen Optiken und Designs angeboten. Und doch hat es dieser durch und durch natürliche Bodenbelag nicht leicht. Denn Korkböden kämpfen immer noch mit dem Vorurteil, sie gehörten der biederen Vergangenheit an. Dabei ist Kork ein Material mit hervorragenden Eigenschaften. Korkböden sind elastisch, isolierend und wasserundurchlässig. Kork ist ein reiner Naturboden, denn er besteht zu 100 Prozent aus nachwachsendem Rohstoff wie Korkeiche.

Korkfliesen ...

In den meisten Fällen wird Kork als klassische Korkfliese verlegt. Diese wird dann mit dem Boden als sogenannter "Klebekork" verklebt und anschließend versiegelt. Korkfliesen gibt es in unterschiedlichen Größen, Formen und Schattierungen. Auch die Farben variieren und reichen vom dunklen Honigbraun über Hellbraun bis zum modernen Weiß. Wer auf das klassische Kork-Aussehen verzichten möchte, kann sich beim Design der Korkfliesen auch über Designboden Optiken von Holz, Stein oder Beton freuen – heutige Verarbeitungs- und Drucktechniken machen es möglich. Korkfliesen selbst sind nur wenige Millimeter dick und eignen sich ideal für Wohnräume, in denen man gerne barfuß unterwegs ist.

… und Korkparkett

Wer sich für Kork als Bodenbelag aber gegen Korkfliesen entscheidet, hat als Alternative ein Parkett aus Kork zur Auswahl. In diesem Fall sind die Korkdielen bereits versiegelt und als Fertigparkett erhältlich. Korkparkett wird entweder miteinander verklebt oder mittels Nut und Feder – ähnlich wie Laminat und dem Klicksystem – ineinander geklickt. Korkparkett hat den Vorteil, dass es nicht mit dem Untergrund des Bodens verklebt werden muss, sondern auch schwimmend verlegt werden kann. Auf diese Weise lässt sich der Bodenbelag bei einem Umzug oder einer Renovierung schnell wieder entfernen.

Korkböden: Auf die Pflege kommt es an

Korkböden sind pflegeleicht und nicht sehr reinigungsintensiv. Vielmehr reicht es aus, den Boden gelegentlich feucht zu wischen und staub zu sagen. Kork hat sowohl in Form von Korkfertigparkett als auch Korkplatten in Fliesenoptik eine antistatische Wirkung, was zu mehr Sauberkeit im Haushalt führt. Korkböden lassen sich besonders gut mit natürlichen Ölen oder Wachsen pflegen und veredeln. Massive Korkböden können zudem hin und wieder abgeschliffen und neu versiegelt werden.

Korkboden

Korkböden – 100 % Natur und modernes Design

Natürlich, pflegeleicht und strapazierfähig, Kork ist immer eine gute Wahl und besticht als Naturprodukt, das in jeden Wohnbereich passt.

Online stöbern

Der Trendsetter unter den Bodenbelägen

Korkparkett »Home Comfort«

Kork ist wegen seiner produkttypischen Merkmale inzwischen eine echte Alternative! Von Öko-Look keine Spur - Der Korkboden »Home Comfort« besticht durch seine natürlich wirkende Oberfläche in Holzoptik. Sie ist gebürstet und im Anschluss versiegelt - und somit extrem abriebfest und durabel. Durch das patentierte Klicksystem kann der Boden sehr leicht und schwimmend verlegt werden.

Die zusätzliche Lackversiegelung bietet zudem optimalen Schutz und gewährleistet maximale Strapazierfähigkeit und Pflegeleichtigkeit. Sie erhalten den Boden in zwei Farben.

Vorteile von Korkböden

  • Elastisch
  • Isolierend
  • Dämpft den Trittschall
  • Natürlich nachwachsender Rohstoff
  • Strukturierte Oberfläche
  • Antistatisch
  • Fußwarm
  • Besonders allergikerfreundlich

Keine Idee?

Haben Sie noch keine Idee, welchen Bodenbelag Sie wählen sollen? Kork, Designboden, PVC, Laminat oder Parkett? Wir haben das nötige Know-How, was sich am besten in Ihren Wohnstil einfügt und zu Ihren persönlichen Bedürfnissen passt. Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Sie!

Unsere Filialen
Tipp
Kokrboden Querschnitt

Wissenswertes über Kork

Korkböden haben schon lange das Öko-Image abgelegt und sich als moderner Bodenbelag etabliert, entweder als Parkett oder als Fliese. Kork ist ein 100%ig natürlicher Rohstoff und in unterschiedlichen Größen, Formen und Dekoren erhältlich. Durch heutige Drucktechnik sind auch Holz-, Stein- oder Betonmuster möglich. Korkboden setzt sich in der Regel aus verschiedenen Schichten, bestehend aus einer Dämmunterlage, einer Trägerplatte zum einfachen Verlegen sowie einer Korkschicht und dem versiegelten Korkfurnier als Dekor zusammen.

Korkboden ist extrem elastisch, von Natur aus wasserundurchlässig und trittschallgedämpft. Kork lässt sich einfach verkleben oder ähnlich wie Parkett sogar schwimmend verlegen. Auch für Allergiker und Asthmatiker bietet ein Korkboden Vorteile, da er weder Staub noch Schmutz aufnimmt.

Vereinbaren Sie einen Termin

Lassen Sie sich von unseren Verkäufern professionell beraten, welcher Boden die beste Wahl für Sie ganz persönlich ist, wir freuen uns auf Sie!

Unsere Marken
Bodenbeläge - SolidFloor (Fetim)
Bodenbeläge - Forbo
Bodenbeläge - MeisterWerke Schulte GmbH