Bodenbelag Zubehör – was sonst noch dazugehört

Sie haben sich für einen neuen Fußbodenbelag entschieden, doch was ist mit der Dämmung oder dem Wandabschluss? Und wie reinigen Sie Ihren neuen Boden richtig? Kein Problem: Wir helfen Ihnen und beraten Sie gerne!

Dämmunterlage – Bodenbelag Zubhör für mehr Wohnkomfort

Bevor Sie Ihren neuen Bodenbelag verlegen, empfehlen wir Ihnen, eine geeignete Dämmunterlage zu verwenden. Dämmunterlagen reduzieren deutlich den Gehschall im Raum, aber auch den Schall, den man unter den Räumen hört. Dies ist vor allem dann empfehlenswert, wenn sich unter Ihnen noch eine andere Wohnung noch andere Wohnungen bzw. Wohnräume befinden oder der Bodenbelag im Obergeschoss Ihres Hauses verlegt werden soll.

Doch Dämmunterlagen, wie beispielsweise eine Trittschalldämmung, die klassischer Weise unter Laminat oder Parkett verlegt wird, haben noch eine andere Funktion. Dämmunterlagen schützen auch den neuen Bodenbelag vor eventuellen Unebenheiten im Untergrund oder auch vor aufsteigender Feuchtigkeit. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne, welche Dämmunterlage die richtige für Ihren Boden ist!

Sockelleisten – der perfekte Abschluss

Sockelleisten können heutzutage aus verschiedenen Materialien gefertigt werden. Dies hat den Vorteil, dass sie individuell an Ihre Bedürfnisse oder Wünsche angepasst werden können. So gibt es mittlerweile Holzleisten, Kunststoffleisten oder Leisten aus anderen Materialien. Sockelleisten sind besonders robust und verfügen über eine lange Lebensdauer. Auch in Sachen Design können Sie dieses Bodenbeläge Zubehör aus verschiedenen Modellen wählen. Wichtig ist vor allem, dass Boden und Leiste zusammenpassen bzw. miteinander harmonieren, damit kein unerwünschter Kontrast entsteht. Ein Klassiker unter den Sockelleisten ist eine Sockelleiste im Hamburger Profil. Die edlen Sockelleisten verleihen Ihrem Wohnraum eine warme, natürliche Ausstrahlung und passen harmonisch zu jedem Bodenbelag. Des Weiteren gibt es aber auch die Möglichkeit, je nach Bedarf ein Übergangsprofil oder Abschlussprofile zu verwenden, um zwei gleiche oder verschiedenartige Bodenbeläge miteinander zu verbinden. Für Bodenbeläge aus Linoleum gibt es das passende Material wie eine Schweißschnur oder einen Schmelzdraht. Und auch ein Anpassungsprofil zur Vermeidung von Stolperkanten dient als Bodenbeläge Zubehör. Für Treppen gibt es zudem Treppenkantenprofile zur Auswahl.

Unsere Bodenbelag Zubehör Tipps für das Verlegen von Sockel- oder Fußleisten

Bodenbeläge Zubehör für saubere Ecken

Um die Ecken sauber abzuschließen, kommen Sie nicht drum herum, eine Gehrungslade mit einer Holzsäge oder gleich eine Gehrungssäge zu verwenden. Besonders dann, wenn Ihre Wände nicht ganz eben oder Ihre Ecken nicht immer rechtwinklig sind, empfiehlt sich eine Gehrungssäge, um die tatsächlichen Winkel exakt auszumessen.

Bodenbelag Zubehör mit dem Hammer ...

Beim Anbringen durch Nägel: Die Nägel nicht in den Bodenbelag, sondern in die Wand oder vorhandene Fußleisten schlagen! Die Nägel sollten nicht bis ganz in die Sockelleiste eingeschlagen werden. Stattdessen sollte man dicht davor aufhören, um die Oberfläche der Sockelleiste und auch des Laminats oder Parketts nicht zu beschädigen. Verwenden Sie ein Senkeisen zum Versenken des Nagels in der Leiste.

Bodenbeläge Zubehör zum Kleben statt Nageln ...

Sollten Sie schon schlechte Erfahrungen gemacht haben beim Einschlagen von Nägeln in Ihre Wände, dann haben wir hier einen Tipp zum Anbringen Ihrer Sockelleisten. Dieser Tipp gilt übrigens auch für das Einschlagen von Nägeln in engen Zwischenräumen oder unter Heizungen: Verwenden Sie Montagekleber oder eine leistungsfähige Heißklebepistole zum Anbringen Ihrer Sockel- oder Fußleisten.

Beachten Sie hierbei jedoch, dass die Leisten ggf. unter Spannung stehen, besonders, wenn die Wände nicht ganz eben sind. In solchen Fällen müssen die Leisten für einige Stunden (bis der verwendete Kleber seine Endfestigkeit erreicht hat) fixiert werden.

Bodenbeläge Zubehör: Pflege und Reinigung

Ob Teppichboden oder Laminat, Vinylboden oder PVC – jeder Bodenbelag ist anders und sollte daher auch anders gepflegt und gereinigt werden. Wir bieten zu all unseren Bodenbelägen die passenden Pflege- und Reinigungsprodukte an – damit Ihr neuer Bodenbelag noch lange wie neu bleibt. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Bodenbeläge – Zubehör

Was noch dazugehört ...

Ein neuer Fußboden soll her, das ist klar: Doch was ist mit der Dämmung oder dem Wandabschluss? Und wie reinigen Sie Ihren neuen Boden richtig?

Dämmunterlage – erhöht den Wohnkomfort Ihres neuen Bodenbelags

Bevor Sie Ihren neuen Bodenbelag verlegen, empfehlen wir Ihnen, eine geeignete Dämmunterlage zu verwenden. Sie reduziert deutlich den Gehschall im Raum – aber auch den Schall, den man unter den Räumen hört.

Zudem schützt sie auch den neuen Bodenbelag vor eventuellen Unebenheiten im Untergrund oder auch vor aufsteigender Feuchtigkeit. Gern beraten wir Sie, welche Dämmunterlage die richtige für Ihren Boden ist!

Tipp
Dämmung für den Bodenbelag

Dr. Schuzt SprayMop

Ideales Wischgerät für die tägliche Reinigung, geeignet für alle Hartböden wie PVC, Lino, CV, Designböden, Steinböden und alle Parkett-, Kork- und Laminatböden.

 

Inklusive Wischgerät, Mopp und 1 Flasche Spraymax.

Selit-Pro

Dämmschutz mit integriertem Feuchteschutz. Verhindert das Aufsteigen von Feuchtigkeit aus dem Untergrund. Ist ideal zur Verwendung bei Fußbodenheizung und bietet enorme Druckstabilität an den Fugen.

Hervorragende Gehschalldämmung für eine gute Raumakustik und sehr gute Trittschalldämmung in den darunterliegenden Räumen.

Sockelleiste Hamburger Profil

Diese zeitlose und universell einsetzbare Sockelleiste hat einen MDF-Holzkern. Die Oberfläche ist mit einer Vorlack-Folie überzogen und kann somit sofort ohne Vorbehandlung in Ihrer Wunschfarbe gestrichen oder lackiert werden.

Durch die Oberflächen-Folie ist die Sockelleiste widerstandsfähiger und wird geschützt vor Abnutzung, Kratzern und Verschmutzung. Die edlen Fußleisten im Hamburger Profil verleihen Ihrem Wohnraum eine warme, natürliche Ausstrahlung und passen harmonisch zu jedem Bodenbelag.

Tipp
Sockelleiste, Zubehör für Bodenbeläge

Unsere Tipps für das Verlegen von Sockel- oder Fußleisten

Saubere Ecken ...

Um die Ecken sauber abzuschließen, kommen Sie nicht drumherum, eine Gehrungslade mit einer Holzsäge oder gleich eine Gehrungssäge zu verwenden. Besonders dann, wenn Ihre Wände nicht ganz eben oder Ihre Ecken nicht immer rechtwinklig sind, empfiehlt sich eine Gehrungssäge, um die tatsächlichen Winkel exakt auszumessen.

Mit dem Hammer ...

Beim Anbringen durch Nägel: Die Nägel nicht in den Bodenbelag, sondern in die Wand oder vorhandene Fußleisten schlagen! Die Nägel sollten nicht bis ganz in die Sockelleiste eingeschlagen werden. Stattdessen sollte man dicht davor aufhören, um die Oberfläche der Sockelleiste und auch des Laminats oder Parketts nicht zu beschädigen. Verwenden Sie ein Senkeisen zum Versenken des Nagels in der Leiste.

Kleben statt nageln ...

Sollten Sie schon schlechte Erfahrungen gemacht haben beim Einschlagen von Nägeln in Ihre Wände, dann haben wir hier einen Tipp zum Anbringen Ihrer Sockelleisten. Dieser Tipp gilt übrigens auch für das Einschlagen von Nägeln in engen Zwischenräumen oder unter Heizungen: Verwenden Sie Montagekleber oder eine leistungsfähige Heißklebepistole zum Anbringen Ihrer Sockel- oder Fußleisten.

Beachten Sie hierbei jedoch, dass die Leisten ggf. unter Spannung stehen, besonders, wenn die Wände nicht ganz eben sind. In solchen Fällen müssen die Leisten für einige Stunden (bis der verwendete Kleber seine Endfestigkeit erreicht hat) fixiert werden.

Bodenbeläge Auswahl und Zubehör
Tipp
Bodenbeläge Zubehör Bodenpflege

Die richtige Pflege hält Ihren Boden länger wie neu!

Beachten Sie, dass jeder Boden anders ist und daher auch anders gepflegt und gereinigt werden sollte. Wir bieten zu allen unseren Bodenbelägen die passenden Pflege- und Reinigungsprodukte, damit Ihr neuer Bodenbelag noch lange wie neu bleibt! Fragen Sie uns, gern beraten wir Sie.

Unsere Marken
esprit home
teba
marburg